PCtipp-Interview: Managed Server Hosting

Die perfekte Hosting-Lösung: Mit diesem Thema beschäftigt sich die Print- und Online-Fachzeitschrift PCtipp diesen Monat. Marius Meuwly, einer der Geschäftsleiter von hosttech, gibt im Interview Antworten.

In der aktuellen Oktober-Ausgabe des PCtipps wird das Thema Managed Server Hosting behandelt. Dazu wurden die Schweizer Hosting-Anbieter green.ch und hosttech interviewt.

Was ist die perfekte Hosting-Lösung?

Die perfekte Lösung ist für jeden individuell, eine pauschale Lösung gibt es in dieser Branche nicht. Für die meisten Privatpersonen und Startups ist Shared Hosting die richtige Wahl. Es ist einfach, günstig und schnell bereit. Dabei teilt man sich das Serversystem mit anderen Kunden, wodurch Kosten minimiert werden. Für KMUs und grössere Firmen oder Unternehmen mit besonderen Ansprüchen ist eine individuellere Lösung gefragt. Hier setzt man auf Managed Hosting oder Managed Server-Lösungen. Der wesentliche Unterschied der beiden Angebote ist, dass ein Managed Hosting in erster Linie auf die Bewirtschaftung von Websites ausgelegt sind. Hingegen sind Managed Server (und vServer) nochmals deutlich anpassbarer und so auch für ressourcenlastige Business-Applikationen geeignet.

Wer nur die Infrastruktur und nicht das gesamte Management outsourcen möchte, fährt mit Dedicated und Cloud-Servern gut und günstig.

Vorteile vom Managed Server Hosting

Beim Managed Server Hosting übernimmt der Hosting-Provider die gesamte Verwaltung und Wartung des Servers. Dadurch ist der Server immer auf den neuesten Stand und die Sicherheit kann maximiert werden. So kann Zeit gespart werden und der Kunde kann sich auf das Kerngeschäft konzentrieren. Zudem können die Systeme perfekt auf die Anforderungen des Kunden abgestimmt werden.

Das ganze Interview gibt es in der PC-Tipp Ausgabe Nr. 10, vom Oktober 2018, auf der Seite 35, oder als PDF-Download.