Ein nagelneues Debian 9

Ab sofort ist für alle unsere vServer und Rootserver das neue Debian 9 verfügbar. PHP 7 als Standard, MariaDB statt MySQL und vieles mehr bringt diese neue Version mit sich.

Seit etwas weniger als einem Monat ist die neue Version Debian 9 veröffentlicht. Sie trägt den Namen Stretch und wurde dem verstorbenen Gründer Ian Murdock gewidmet. Wir wollen unseren Kunden auch im Bereich Software nur das neueste bieten. Deshalb ist ab sofort auf allen vServern und Rootservern das neue OS Debian 9 (oder alternativ Debian 9 Lamp mit PHP 7) verfügbar.

Welche Vorteile bringt Debian 9?

Debian 9 bringt einige Vorteile mit sich, welche absolut für das neue Betriebssystem sprechen. Zum Beispiel ist PHP 7 die Standardversion für Debian 9. Einer der interessantesten Punkte ist womöglich die Verwendung von MariaDB (statt MySQL), was eine deutliche Verbesserung der Performance mit sich bringen dürfte. 

Auch ein neuer Kernel und eine neue GCC (GNU Compiler Collection) bringen erweiterte Möglichkeiten mit sich, welche so bisher nicht existiert haben. Mit dem neuen dbg-sym ist die Verwendung von Debug-Paketen ausserdem viel einfacher geworden.

Das mit Debian 9 neu ausgelieferte GnuPG sorgt ausserdem für erhöhte Sicherheit durch verbesserte Kryptografie.

Long Term Support

Das neue Debian 9 wird für die nächsten 5 Jahre, also bis im Jahr 2022 mit Updates versorgt. Damit ist für neue Projekte sicherlich eine angemessene Stabilität garantiert, was Debian 9 natürlich gerade für Neubestellungen sehr interessant macht.